Aktuell Sprachreise Schüler

Schüler Spezial - Aktuell Sprachreise Schüler

Start » Schüler Spezial

Sprachreisen für Senioren

Ganz entscheidend für Verbraucher-Tests im Allgemeinen ist die Transparenz: Leere Phrasen, die nur als Überschrift für Pressemitteilungen dienen, sind da nicht sehr förderlich. Wenn Sprachreisen für Senioren bewertet werden, benötigt man Kriterien für diese Zielgruppe. weiterlesen »

Lukrative Sprachreisen

Die dicke Kohle verdienen Agenturen für Sprachreisen in Deutschland und Österreich mit der Menge. Da bleibt nicht so viel Zeit für die persönliche Beratung. In der Schweiz gibt es Agenturen, die mit ihren Kunden fast immer persönliche Beratungsgespräche durchführen. weiterlesen »

Testsieger VHS Dresden

Das klingt alles sehr seltsam. Wie vergleiche ich die Volkshochschule Dresden mit Wallstreet English? Beide unterrichten Englisch in Deutschland. Wie vergleiche ich ein Auto mit einem Fahrrad? Wie vergleiche ich einen Italienisch Sprachkurs mit einer Pizza? weiterlesen »

Studentenstadt Montpellier

Nur wenige Städte haben sich so schnell und dynamisch entwickelt wie die Studentenstadt an der französischen Mittelmeerküste. Aus der verschlafenen Stadt wurde ein lebendiges Bildungs- und Industriezentrum mit drei bedeutenden Universitäten und vielen Sprachschulen in Montpellier. weiterlesen »

Sprachreisen und soziale Netzwerke

Bei den jüngeren Teilnehmern einer Sprachreise geht der Entscheidungsprozess oft über die sozialen Netzwerke wie Facebook etc, bei den 50+ Sprachkursen ist es völlig anders. Die älteren Teilnehmer wollen noch richtig überzeugt werden. weiterlesen »

Stiftung Warentest und Englisch Sprachkurse

Im Oktoberheft werden Englisch Sprachkurse vor Ort getestet und der etwas reisserische Titel lautet „Günstig schlägt teuer". Das ändert nichts an der Tatsache, dass der Test erneut unsagbar schlecht und banal ist. Frei von Qualität, frei von Substanz. weiterlesen »

Schulen in Lateinamerika

Die Anzahl der Schulen in Südamerika ist deutlich zurückgegangen. Auch viele grosse Ketten haben ihre Filialen in diesen Ländern geschlossen, da sie nicht mehr rentabel arbeiteten. Die Sprachschulen auf den Kanarischen Inseln hatten es da etwas leichter. weiterlesen »

Sprachreisen in Andalusien

Viele Spanien-Urlauber wollten die Schönheiten Andalusiens bei einer Sprachreise entdecken. Die Sprachschulen in Granada haben nach dem Unterricht einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Viele der Schüler kamen mehrmals. weiterlesen »

Vergleich Anbieter von Sprachkursen

Man kann Anbieter von Englisch Sprachkursen durchaus vergleichen. Wichtig ist, dass die entscheidenden Kriterien gewählt werden und die Autoren nicht nur plakative Schlagzeilen im Blick haben. weiterlesen »

50+ Sprachreisen und Bildungsurlaub

Oft sind die Sprachkurse für ältere Menschen auch als Bildungsurlaub in Deutschland anerkannt. Das überrascht nicht sonderlich, enthalten diese Kurse Museumsbesuche, Malkurse und Filmvorführungen. Diese Überschneidung ist nachvollziehbar. weiterlesen »

Angebot in Frankreich

Die meisten Französisch Sprachschulen hat Frankreich mit tollen Regionen wie Provence, Atlantikküste, Städten wie Paris, Bordeaux, Lyon oder Cannes. Hier ist es wirklich einfach die Sprache zu lernen. weiterlesen »

50+ Sprachreisen nach Südafrika

Wer gerne ein wenig Abenteuer hat und den kalten Winter nicht erträgt, der kann eine 50+ Sprachreise nach Südafrika buchen. Der Flug dauet nur einige Stunden und es gibt keinen Jetlag. In Kapstadt wartet dann ein hochwertiges Programm auf unsere Bestager. weiterlesen »

Stiftung Warentest testet

Viele Produkte testet die Verbraucherschutzorganisation richtig gut: Geschirrspüler, Waschmaschinen, Kaffeeautomaten, Kühlschränke, Staubsauger, Autoreifen und vieles mehr. An Dienstleistungen wie 50+ Sprachreisen, private Altersvorsorge etc scheitern sie meistens. weiterlesen »

Steinbrück und die Clowns

Obwohl der damalige SPD Kanzlerkandidat die beiden italienischen Wahlgewinner als Clowns bezeichnete und daraufhin einige diplomatische Irritationen entstanden, hat dies den kulturellen Austausch nicht wesentlich verändert. Bei den Sprachschulen in Italien sind die meisten Teilnehmer aus Deutschland. weiterlesen »

Spanisch in Lateinamerika

Vor ca 20 Jahren explodierte die Anzahl der Sprachschulen in Lateinamerika. Jedes Land, sei es auch noch so klein, präsentierte eine Batterie an Sprachschulen, die sich auf dem internationalen Markt um Sprachschüler bewarben. Die zahlreichen Sprachschulen in Costa Rica waren ein gutes Beispiel dafür. weiterlesen »

Sprachreise ohne Jetlag

Wer im Winter zur Sprachreise nach Südafrika reist, entflieht unserer eisigen Kälte und landet in einem Paradies mit Stränden, Bergen und Nationalparks mit Natur pur und einer fantastischen Tierwelt. Das es die gleiche Zeitzone ist, haben Sie keine Probleme mit Jetlag etc weiterlesen »

Demokratie in Spanien

Mit dem Ende der Franco-Diktatur Mitte der 70iger-Jahre öffneten die ersten Sprachschulen in Spanien und boten das an, was wir heute Sprachreise nennen. Damals war alles noch sehr einfach und persönlich. weiterlesen »

VHS gegen Wallstreet

Die Stiftung Warentest kommt beim Vergleich von Englisch Sprachkursen zu relativ konkreten Ergebnissen. Leider sind diese wie so oft nicht schlüssig und nachvollziehbar. Vielleicht sollte man bei diesen Vergleichen mehr auf Substanz achten. weiterlesen »

Weltsprache Französisch

Es ist beeindruckend, in wie viel Ländern auf der Welt Französisch gesprochen wir, als Landessprache oder Amtsprache. In fast all diesen Ländern finden Sie Französisch Sprachschulen, nur in Asien und Australien ist es schwieriger. weiterlesen »

Italiener in deutschen Sprachschulen

Natürlich gibt es eine Vielzahl an Italienern, die hier Deutsch lernen. Das kann man z.B. an den Sprachschulen in Köln und Hamburg beobachten. Der grosse Strom geht jedoch in die andere Richtung bis an die Stiefelspitze, was Ihnen die vielen Sprachschulen auf Sizilien bestätigen können. weiterlesen »

Malta im Herbst

Eine echte Empfehlung für den Herbst ist der Englisch Sprachkurs auf Malta. Jetzt fühlen sich auch ältere Menschen auf der Mittelmeerinsel wohl, da die Party-Generation schon wieder zurückgekehrt ist. Die Älteren können Kultur, Geschichte und das warme Klima der Sprachreise nach Malta geniessen. weiterlesen »

Sprachreise Andalusien mit Flamenco

Auch wenn der Flamenco sich mittlerweile in ganz Spanien verbreitet hat, findet man seine ursprünglichste und schönste Realisierung im Süden in Andalusien. Der Spanisch Sprachkurs in Andalusien beinhaltet oft eine Flamenco Veranstaltung im Kulturprogramm. weiterlesen »

Sprachreise Barcelona mit Fussball

Beim Sprachkurs in Barcelona gehört der Besuch des Fussballstadions Camp Nou, der Heimat des FC Barcelona, der besten Fussballmannschaft der Welt, mittlerweile zum Kulturprogramm, genauso wie die Sagrada Familia oder La Rambla. weiterlesen »

Sprachkurse in Spanien - Osterwoche

In der Osterwoche können Teilnehmer an Sprachkursen in Spanien ein vielfältiges kulturelles und religiöses Programm erleben. An vielen Orten gibt es reichlich Festivitäten, zu denen sich Touristen und Einheimische auf den Strassen treffen. weiterlesen »

Sprachreise nach Andalusien

Die Feiern während der Karwoche zeigen Umzüge, die monatelanges Üben und viel Zeit und Geld in die feierliche Kleidung beinhaltet. Von diesen weltbekannten Prozessionen in der Semana Santa profitieren sowohl die Teilnehmer der Sprachkurse in Sevilla als auch die Teilnehmer der Sprachreise nach Cadiz. weiterlesen »

Günstige Sprachkurse

Beim neuen Run auf Deutschkurse agieren die Schüler preisbewusst und suchen sich oft kleine lokale Schulen aus, die günstig sind und nicht die teureren Sprachreisen mit eingebauten Provisionen von bis zu 50%. Die Welle könnte den ganzen Bereich Sprachreisen erreichen. weiterlesen »

Teure Sprachkurse

Junge Menschen aus Spanien und Italien, Griechenland und Portugal, oft gut ausgebildet und ohne berufliche Perspektive in der Heimat, kommen nach Deutschland und suchen eine günstige Möglichkeit unsere etwas schwere Sprache zu lernen. weiterlesen »

Bildungsurlaub in der Toskana

Sie erreichen die meisten Orte in der Toskana von Deutschland aus bequem mit dem Nachtzug, Auto oder Flugzeug. Vielleicht ist auch deshalb Bildungsurlaub in der Toskana Standard. Die meisten Schulen haben es im Programm weiterlesen »

Sprachdiplome in Spanien

Das Instituto Cervantes und die Universität von Salamanca sind Hauptdarsteller, wenn es um Spanische Sprachzertifikate geht. Obwohl es nur wenige Sprachzertifikate gibt, werden alle Bereiche abgedeckt, da nach den verschiedenen GER Levels geprüft wird. weiterlesen »

Sprachschulen in Berlin ausgebucht

Berliner Sprachschulen erleben eine noch nie da gewesene Nachfrage bezüglich Deutschkursen und müssen teilweise Schüler ablehnen, was es in der Form so noch nicht gegeben hat. Die jungen Menschen suchen günstige Sprachschulen und gehen fast immer über den Preis. weiterlesen »

Vorbereitungskurse

Eine normale Sprachreise ist in der Regel angenehmer als ein Vorbereitungskurs auf ein Sprachzertifikat, da hier auf Multiple Choice Prüfungen und Prüfungsinhalte im Zentrum stehen. Der allgemeine Sprachkurs ist kommunikativer und dynamischer. weiterlesen »

Sprachreise nach Lucca

Lucca eine der Perlen der Toskana und schon lange kein Geheimtipp mehr. Der Ort hat so viel Schönes zu bieten, was Sie bei der Sprachreise nach Lucca kennen lernen und erfahren können. weiterlesen »

Bedeutung von Sprachzertifikate

Die meisten Sprachzertifikate werden seit geraumer von Unternehmen verwaltet, die sich fast ausschliesslich mit Tests, Prüfungen und vergleichenden Studien beschäftigen und damit viel Geld umsetzen. Gerade deswegen sollte man die Bedeutung von Sprachzertifikaten nicht überbewerten. Für den normalen Gebrauch reicht eine differenzierte Teilnahmebescheinigung der Sprachreise, am besten nach GER. weiterlesen »

Internationale Schulen verlieren

Die auf Sprachreisen spezialisierten Schulen in Deutschland sind die grossen Verlierer bei der neuen Welle Deutschkurse. Die Mittelschicht in den europäischen Krisenländern kann sich die teuren Kurse nicht mehr leisten. weiterlesen »

Deutsche Sprachzertifikate

Deutsch hat vielleicht sogar die grösste Auswahl an Sprachdiplomen, da sehr viel finanzielle Unterstützung vom Auswärtigen Amt kommt. Das Goethe Institut bietet fast 20 verschiedene Deutsche Sprachzertifikate an weiterlesen »

50+ Sprachkurse in der Toskana

Die Sprachkurse in der Region sind meistens kulturorientiert und kommen älteren Menschen entgegen. Das Angebot an 50+ Sprachkursen in der Toskana ist gross und vielfältig. weiterlesen »

Nachweis von Englisch Sprachkenntnissen

Wer an einer Universität im angelsächsischen Ausland studieren will, muss Sprachkenntnisse nachweisen. Viele Sprachschulen in England bereiten auf die verschiedenen Sprachprüfungen vor, die zu dem jeweiligen Sprachzertifikat führen. weiterlesen »

Deutsch boomt

Seit geraumer Zeit erfolgt ein noch nicht da gewesener Run auf Deutsch Sprachkurse. Die neue Nachfrage kommt vorwiegend aus Italien, Spanien, Portugal und Griechenland, also aus den krisengeschüttelten Euroländern. weiterlesen »

Sprachschulen in Madrid

Sprachschulen in Madrid profitieren von den Hochgeschwindigkeitszügen, die zwischen Madrid und Sevilla verkehren. Die Kombi-Sprachreisen an beide Orte sind eine beliebte Option. weiterlesen »

Familiensprachreisen nach England

Am leichtesten findet man Familiensprachreisen in England. Viele Sprachschulen, die in den Ferien auch Schülersprachkurse anbieten, haben sie im Programm. Es ist für alle Beteiligten deutlich entspannter als z.B. Sprachcamps. weiterlesen »

Sprachreisen in der zweiten Lebenshälfte

Viele Sprachschulen weltweit bieten bewusst keine 50+ Sprachkurse an, weil das Durchschnittsalter in ihren Kursen schon relativ hoch ist. Das sollte auf jeden Fall kommuniziert werden und ist besonders für einige Regionen typisch weiterlesen »

50+ Sprachreisen für Individualisten

Bei der 50+ Sprachreise sind Sie nur an die Zeiten des Unterrichts gebunden. Danach bestimmen Sie, wie viel Kontakt zur Gruppe Sie haben. Meistens ist es eine gesunde Mischung aus Gruppe und alleine. Bei normalen Bildungs- oder Studienreisen haben Sie diese Freiheiten nicht. weiterlesen »

Erfahrene Kollegen

Die Workshops für Sprachlehrer finden in Schulen statt, die sich fast ausschliesslich mit dem Unterricht dieser Sprache beschäftigen. Die teilnehmenden Lehrer profitieren von der grossen Erfahrung dieser Teams. weiterlesen »

Italienische Sprachzertifikate

Die führenden Italienischen Sprachschulen haben sich zur AIL zusammengeschlossen und bieten verschiedene" Italienische Sprachzertifikate":http://www.sprachkurs-sprachschule.com/sprachzertifikate/italienisch/ an, die zu festen Zeiten abgenommen werden. Das war früher das Privileg der beiden Ausländeruniversitäten in Siena und Perugia. weiterlesen »

Beschwerden bei Sprachreisen für Jugendliche

Die Zahl der Beschwerden bei den Sprachreisen für Schüler ist deutlich höher als bei den Sprachreisen für Senioren oder bei den Erwachsenen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Eltern und Kinder noch nicht bereit waren sich zu trennen. weiterlesen »

Italienisch in der Toskana

Die Sprachschulen in der Toskana zeichnen sich durch individuelle Programme aus, die sehr oft grossen Wert auf kulturelle Aktivitäten legen. Party und Massentourismus sind hier eher nicht gefragt.
weiterlesen »

Sprachreisen gute Tests

Sprachreisen kann man testen, so wie man andere Dienstleistungen testet. Man muss in den Versuchsaufbau investieren und zwischen den objektiven und subjektiven Bestandteilen trennen. Und man muss die Tester der Sprachreise qualifizieren. weiterlesen »

Goethe Institut weicht auf andere Sprachen aus

Auch das Goethe Institut leidet unter stagnierenden Schülerzahlen. Einige Institute unterrichten andere Sprachen und bieten Italienisch Sprachkurse an. Mal sehen, wie das weitergeht. weiterlesen »

Sprachferien in Andalusien

Der Sprachurlaub in Andalusien ist in den meisten Teilen der Region ganzjährig möglich. Kalt wird es nur in den Orten an der Sierra Nevada, ansonsten herrschen auch in den Wintermonaten frühlingshafte Temperaturen. weiterlesen »

Lehrer organisieren Sprachreisen

Sprachlehrer an Gymnasien, Gesamtschulen o.ä. organisieren oft günstig Sprachreisen für Ihre Klassen. Dabei verhandeln sie direkt mit den Sprachschulen in Italien und umgehen so die horrenden Provisionen der Agenturen und Anbieter. weiterlesen »

Internationale 50+ Sprachkurse

Bleibenden Eindruck hinterlässt bei gut organisierten 50+ Sprachreisen die internationale Zusammensetzung der Sprachkurse. Es werden Freundschaften mit Kollegen aus der ganzen Welt geschlossen. weiterlesen »

Kultur für Senioren

50+ Sprachkurse zeichnen sich durch kulturell motivierte Aktivitäten in der Freizeit aus. Dabei kann Kultur Museumsbesuche, Kinofilme, Kochkurse, Stadtführungen, Literatur oder vieles andere bedeuten. Hauptsache es macht Spass. weiterlesen »

Workshops Spanisch Sprachlehrer

Die Workshops für Spanisch Sprachlehrer finden hauptsächlich auf der Iberischen Halbinsel statt. Sie finden gut Kurse in so attraktiven Plätzen wie Sevilla, Granada, Madrid oder Barcelona. Angebote gibt es zusätzlich in Lateinamerika. weiterlesen »

Englische Sprachzertifikate

Die Englischen Sprachzertifikate ESOL waren früher sehr dominant im gesamten Sprachraum. Nachdem die us-amerikanische Testindustrie sich dafür interessierte, erfolgte eine deutliche Verschiebung in Richtung Amerika. weiterlesen »

Sprachcamps

Den grössten Anteil an den Sprachferien für Kinder und Jugendliche haben die Sprachcamps, die wirklich sehr günstig angeboten werden. Eine Woche Englisch Sprachcamp in Südengland mit Busanfahrt, Unterkunft und Vollpension kostet oft nur 500 €. Mit diesen Preisen können normale Sprachschulen in England nicht mithalten. weiterlesen »

Internationale Zusammensetzung

Einer der Hits bei 50+ Sprachkursen kann die internationale Zusammensetzung der Gruppe sein. Wo sonst hat man so intensiven Kontakt zu Menschen aus anderen Ländern oder sogar anderen Kontinenten. Da sind schon viele multinationale Freundschaften entstanden. weiterlesen »

Kommunikative Unterrichtsmethoden

Kommunikativer Unterricht bedeutet Dynamik und Leben im Klassenzimmer. Das erwarten die Teilnehmer der Sprachreise. Native Speaker tun sich da als Sprachlehrer eher leichter. weiterlesen »

Sprachschulen in Florenz

Die Toskana hat ein echt grosses Angebot an Sprachkursen und Sprachreisen. Die meisten Sprachschulen gibt es in Florenz. Kein Wunder, denn die Stadt hat so viel Schönes zu bieten. weiterlesen »

Sprachreisen oder Anbieter

Leider sind die meisten Tests von Sprachreisen Bewertungen der Bildungsmakler, die diese Sprachreisen anbieten. Das ist im Prinzip auch in Ordnung, nur sollte man dies auch als Anbietertest ankündigen. weiterlesen »

Goethe Institut feiert 60igsten

Das Goethe Institut liess sich letztes Jahr für sein 60jähriges Bestehen feiern und die einige Anbieter von Integrationskursen standen unter Betrugsverdacht. Unterschiedlicher könnte die Situation bei den grössten Anbietern von Deutsch Sprachkursen nicht sein. weiterlesen »

Kurse Sprachlehrer

Die Workshops für Sprachlehrer kann man in zwei Typen aufgliedern: Fortbildung und Ausbildung. Fortbildungen sind in der Regel kürzer, Ausbildungen sind intensiver und dauern länger. weiterlesen »

Sprachkurse in Granada

Am Fusse der Sierra Nevada liegt Granada, das sich schon rein klimatisch von den anderen Städten der Region unterscheidet. Bei der Sprachreise nach Granada stösst man schnell und überall auf die starken arabischen Einflüsse. weiterlesen »

Klassenfahrt Anreise

Entscheidend für den Endpreis der Gruppensprachreise sind die Fahrtkosten. Bus, Bahn oder Flugzeug? Rechtzeitig buchen ist eine gute Möglichkeit für günstige Preise. Last-Minute Angebote für Gruppen sind eher unwahrscheinlich. weiterlesen »

Workshops Italienisch Sprachlehrer

Fortbildungen für Italienisch Sprachlehrer gibt es in ganz Italien. Treffen Sie Kollegen aus der ganzen Welt in interessanten und abwechslungsreichen Workshops von Mailand bis Sizilien. Das Angebot ist wirklich gross. weiterlesen »

Senioren Sprachkurse in der Nebensaison

Die meisten 50+ Sprachkurse werden in der Nebensaison angeboten. Im Frühling und Herbst ist es ruhiger, das Klima ist mild, die Unterkünfte sind günstiger und die Sprachschulen haben Zeit sich um ihre Best-Ager zu kümmern. weiterlesen »

Bessere Erlebnisberichte

Die Suche nach besseren und ehrlicheren Erlebnisberichten endet meistens in der besseren Nutzung der google Dienste. Das stellt man leider auf den diesbezüglichen Vorträgen und Seminaren fest und es gilt auch für Sprachreisen. weiterlesen »

Nachweis von Sprachkenntnissen

Mit einem Sprachzertifikat kann der Besitzer Sprachkenntnisse nachweisen, die für den Besuch einer Universität nötig sind. Hier sind die Anforderungen klar und eindeutig, in vielen anderen Fällen ist das nicht so. weiterlesen »

Regelwerke mit Empfehlungscharakter

Zertifikate und DIN Normen sind Regelwerke mit Empfehlungscharakter und werden bei Dienstleistungen wie Sprachreisen gerne benutzt um Vertrauen aufzubauen. Als Kunde sollten Sie diese Auszeichnungen mit Vorsicht betrachten. weiterlesen »

Sprache und Kultur

Beim Sprachurlaub oder bei der Sprachreise spielt die Zielkultur immer eine wichtige Rolle. Die wird besser und natürlicher von einem Native Speaker vermittelt. Deswegen fährt man ja dort hin. weiterlesen »

Sprachreisen Vergleichen

Wer Sprachreisen testet, muss Sprachschulen vergleichen. Sprachschulen haben einen Namen und eine Adresse. Einige Komponenten der Sprachreise wie Stundenzahl, Gruppengrösse, Entfernung der Gastfamilien etc kann man messen. weiterlesen »

Deutschwagen versucht die Situation zu verbessern

Der Deutschwagen versucht in Städten wie Mailand, Rom oder Neapel mehr Schüler für den Deutschunterunterricht an Italienischen Sekundarschulen zu gewinnen. Ob das wirklich eine sinnvolle und effektive Massnahme ist, ist nicht so ganz klar. weiterlesen »

Zertifikat Sprachlehrer

Die Teilnehmer der Kurse zur Ausbildung zum Sprachlehrer erhalten nach bestandener Prüfung ein Zertifikat. Die Tests sind anspruchsvoll und Zertifikate gibt es nur nach erfolgreichem Abschluss, zumindest bei den seriösen Anbietern. weiterlesen »

Begleitpersonen

Wer bei Klassenfahrten für die Kosten der Begleitpersonen aufkommt, ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Manche Kultusministerien erstatten den Lehrern ihre persönlichen Auslagen. weiterlesen »

Senioren in Sprachkursen

Viele Sprachkurse im Ausland sind auch als 50+ Sprachreisen geeignet. Ältere Menschen sollten nur Orte und Sprachschulen meiden, die gezielt von jungen Leuten gesucht werden und als Party-Destinationen bekannt sind. weiterlesen »

Internationale Kontakte

Auch bei Sprachlehrern an Sekundarstufen sind internationale Kontakte zu den Sprachschulen wichtig. Sprachlehrer benötigen Fortbildung und gute Kontakte können sich bei Organisation von Klassenfahrten als nützlich erweisen. Davon profitieren Eltern und Schüler. weiterlesen »

Sprachreisen und Glaubwürdigkeit

Authentische Bewertungen gerade im Internet wären wünschenswert und könnten auch gezielt zur besseren Kundenbindung eingesetzt werden. Auch bei Sprachreisen würde dadurch die Glaubwürdigkeit erhöht. weiterlesen »

Muttersprachler

Die meisten Sprachlehrer im deutschsprachigen Raum sind keine Muttersprachler. Grundsätzlich gilt: je höher das Sprachniveau der Gruppe desto wichtiger der Native Speaker als Lehrer. Und bei der Sprachreise immer. weiterlesen »

Qualität und Transparenz

Mit Zertifikaten, DIN Normen und TÜV Siegeln versuchen Veranstalter im Tourismus Qualität und Transparenz zu zeigen. Bei den Sprachreisen hat dies nur sehr begrenzt funktioniert. weiterlesen »

Arbeiterkammer testet Sprachreisen

Jetzt versuchen es auch die Gewerkschaften: Die Arbeiterkammer Oberösterreich testet Sprachreisen. Oder besser gesagt: Sie vergleicht die Kataloge der Bildungsmakler weiterlesen »

Fortbildung für Sprachlehrer

Alle Dozenten sollten sich von Zeit zu Zeit weiterbilden, methodisch und didaktisch. Die Workshops für Sprachlehrer finden in der Regel in den Schulferien statt und werden von verschiedenen EU Projekten wie COMENIUS, ERASMUS und GRUNDTVIG finanziell unterstützt. weiterlesen »

Dauer der Kurse für Sprachlehrer

Die Dauer der Workshops für Sprachlehrer liegt zwischen einer und 4 Wochen. Fortbildungen gibt es ab einer Woche, die Ausbildungen dauern auch als intensiver Workshop einen Monat. Hier gibt es zusätzlich Semesterkurse. weiterlesen »

Organisation von Klassenfahrten

Bei der Organisation von Klassenfahrten zeigt sich das Engagement in deutlich günstigeren Preisen. So kann eine Sprachreise für eine Schulklasse nur 30% des Agenturpreises kosten, wovon vor allem die Eltern der Teilnehmer profitieren. weiterlesen »

Privatisierung im Schulwesen

Die Privatisierung der Bildung ist hier schon recht weit fortgeschritten. Der Markt für Nachhilfe wächst und gedeiht, Sprachreisen sind Produkte mit den höchsten Provisionen. Eine Industrie der Bildungsmakler scheint sich zu etablieren. weiterlesen »

Sprachzertifikate Goethe Institut

Das Goethe Institut hat in seinem Portfolio mehr als 15 verschiedene Deutsch Sprachzertifikate, die zum Teil auch redundant sind. Das ist sehr kostenintensiv und ist wahrscheinlich nur durch die hohen Zuschüsse möglich. weiterlesen »

Wie gut sind die Tests?

Grundsätzlich stellt sich bei allen Englisch Sprachzertifikaten die Frage, in wie weit man aktive Sprachkenntnisse in Tests, die auf Multiple Choice Fragen beruhen, überhaupt bewerten kann. weiterlesen »

AIL, Accademia Italiana di Lingua

AIL, Accademia Italiana di Lingua, ist ein Zusammenschluss verschiedener Sprachschulen in Italien. AIL ist verantwortlich für mehrere Italienisch Sprachzertifikate, die sowohl berufliche als auch akademische Ziele im Visier haben. weiterlesen »

Deutsche Sprachzertifikate

Wer ein Deutsches Sprachzertifikat erwerben will, kommt in der Regel nicht am Goethe Institut vorbei. Nur beim Nachweis der Sprachkenntnisse für den Besuch einer Deutschen Universität gibt es dezentrale Anbieter. weiterlesen »

Veranstalter von Sprachreisen werden Vermittler

Immer mehr Veranstalter von Sprachreisen werden ganz leise wieder zu Vermittlern von Sprachreisen; das lukrativer und beinhaltet weniger Risiken. Die Provisionen bleiben in astronomischen Dimensionen. weiterlesen »

Erlebnisberichten misstrauen

Misstrauen Sie Erlebnisberichten in Bewertungsportalen oder auf den Internetseiten der Anbieter. Meistens behandeln Sie gefragte Ziele wie Sprachreisen nach Kanada oder England und sind von Praktikanten der Anbieter geschrieben. weiterlesen »

ESOL Sprachzertifikate

Das grösste Angebot an Englisch Sprachzertifikaten hat die Fakultät ESOL der University of Cambridge mit CAE, Certificate in Advanced English, FCE, First Certificate in English oder CAE, Certificate in Advanced English. weiterlesen »

Kunden vergleichen und buchen direkt

Wahrscheinlich ist es bei Sprachreisen nicht mehr zeitgemäss den Namen der Sprachschule zu nennen, also transparent und fair zu sein. Die Kunden buchen dann direkt an der Sprachschule und sparen viel Geld. weiterlesen »

Ausländeruniversitäten in Italien

Zwei traditionelle Hochschulen in Italien, die Ausländeruniversität in Perugia und die Ausländeruniversität in Siena sind für einen Grossteil der Italienisch Sprachzertifikate verantwortlich. weiterlesen »

Integrationskurse ohne Goethe Institut

Das Goethe Institut beteiligt sich praktisch nicht an den Integrationskursen. Wäre schön, wenn das Goethe Institut seine Kompetenz im Bereich Deutsch als Fremdsprache in diesen wichtigen Bereich einfliessen lassen würde. weiterlesen »

Französische Kulturinstitute

Für Französisch Sprachzertifikate gibt es zwei grosse Anbieter, die gleichzeitig auch Kulturinstitute sind: die nicht-staatliche Alliance Française und das staatliche Institut Français. weiterlesen »

Vermittler nehmen hohe Provisionen

In Zeichen des Internets ist bei Sprachreisen der Vertriebsweg über Reisebüros wahrscheinlich nicht mehr zeitgemäss. Vermittler nehmen für einen Sprachreise nach England oft 50% Provision und reichen ihre Kunden nur weiter. weiterlesen »

Bruderkampf der Kulturinstitute

Alliance Française und Institut Français, beide französische Kulturinstitute kämpfen über die Französisch Sprachzertifikate um die Vorherrschaft. Das gilt gleichzeitig für die Französisch Sprachkurse. weiterlesen »

Studium in England

Wer an einer Universität in England studieren will kann seine Sprachkenntnisse ua mit dem ESOL Englisch Sprachzertifikat CPE tun. Oft werden auch andere Diplome anerkannt. weiterlesen »

Provisionen Sprachreisen

Die hohen Provisionen von bis zu 50% haben Sprachreisen im Allgemeinen unnötig verteuert. Um diese hohen Gewinne behalten, erfahren die Kunden erst bei der Buchung, an welche Schule sie kommen. Sonst würde er vielleicht direkt an der Sprachschule buchen. weiterlesen »

Tendenz geht zu Direktbuchung an der Sprachschule

Die Tendenz, auch bei Sprachreisen für Senioren, geht zur Buchung über das Internet. Gerade die Direktbuchung an den Sprachschulen vor Ort ist viel günstiger. weiterlesen »

Kurse für Migranten unzureichend unterstützt

Sprachschulen in Deutschland halten sich aus dem Markt für Integrationskurse weitgehend heraus. An ihre Stelle treten Vereine mit vielen Ehrenamtlichen oder sehr schlechter Bezahlung. weiterlesen »

Kulturinstitute in den USA

Die verschiedenen Kulturinstitute in den USA bieten keine Englisch Sprachkurse an, sondern beschränken sich auf die Kulturvermittlung. Es macht auch wenig Sinn mit den vielen Englisch Sprachschulen in Konkurrenz zu treten. weiterlesen »

Französisch Sprachzertifikate DL und DS

Die Französisch Sprachzertifikate der Alliance Française DL, Diplôme de Langue und DS, Alliance Français Diplôme Supérieur d'Etudes Français, sind nur in Deutschland relativ unbekannt, da das Französische Kulturinstitut in Deutschland nicht aktiv ist. Für den Lebenslauf können diese Sprachdiplome eine interessante Alternative sein. weiterlesen »

Gutes Vertriebsnetz für Sprachreisen

Seit über 20 Jahren verkauft Studiosus Sprachreisen für Erwachsene. Als Marktführer für Studienreisen verfügte man über ein gutes Vertriebsnetz, das hauptsächlich über Reisebüros ging. Das Angebot war vielfältig auch mit 50+ Sprachreisen. weiterlesen »

Englisch im Lebenslauf

Um Englisch im Lebenslauf zu haben muss es nicht immer ein Sprachzertifikat sein. In der Regel reicht auch die ausführliche Teilnahmebescheinigung einer Sprachreise nach England. weiterlesen »

Kulturinstitute in Frankreich

Frankreich leistet sich den Luxus zweier Kulturinstitute. Das private Alliance Française und das staatliche Institut Français stehen in Konkurrenz und bieten beide Französisch Sprachkurse an. weiterlesen »

Engagierter Veranstalter hört auf

Studiosus war engagiertes Mitglied im Verband Deutscher Sprachreiseveranstalter. Klaus Vetter hat entscheidend an der schlechten DIN Norm 14804 mitgewirkt. Die orientierte sich an Sprachreisen nach England. weiterlesen »

Deutschunterricht für Zuwanderer

Mit € 30 pro Stunde und Klasse ist ein vernünftiger Sprachunterricht nur schwer zu realisieren. Deswegen beteiligen sich nur wenige Sprachschulen in Deutschland an den Integrationskursen. weiterlesen »

Subventionierte Sprachkurse

Der Steuerzahler unterstützt über einige Aussenministerien weltweit Sprachkurse mittels Kulturinstitute. Die Frage ist, ob diese Gelder nicht sinnvoller investiert werden können. weiterlesen »

Freiberufliche Sprachlehrer

Freiberufliche Dozenten an Sprachschulen sind in der Regel schlecht bezahlt und müssen sich selbst versichern. Dazu kommen noch nicht bezahlte Ferien, Vor- und Nachbereitung und An- und Abfahrt. Das gilt auch für Sprachreisen. weiterlesen »

Stipendium für Touristik Studenten

Studenten im Fach Touristik und Berufstätige in der Branche können bei der Willy Scharnow Stiftung in Frankfurt am Main Zuschüsse für Sprachkurse im Ausland beantragen. weiterlesen »

Kulturinstitute und subventionierte Sprachkurse

Gerade in Deutschland wäre es sinnvoll, die vielen Hundert Millionen, die das Goethe Institut erhält, zumindest teilweise in die Deutsch Sprachkurse für Migranten zu investieren. Da liegt einiges im Argen. weiterlesen »

Sprachlehrer an Sprachschulen

Sprachlehrer an Sprachschulen in Deutschland erhalten oft nur 20% der Kursgebühren und müssen davon alle Kosten tragen: Krankenversicherung, Rentenversicherung, Vorbereitung, Korrekturen, An- und Abfahrt. weiterlesen »

Dozenten verdienen schlecht

Sprachlehrer, die nicht das Glück haben bei einer staatlichen Institution angestellt zu sein, verdienen in der Regel sehr schlecht. Das gilt für fast alle Sprachschulen auf der ganzen Welt. weiterlesen »

Subventionierte Sprachkurse

Der Steuerzahler unterstützt über einige Aussenministerien weltweit Sprachkurse mittels Kulturinstitute. Die Frage ist, ob diese Gelder nicht sinnvoller investiert werden können. weiterlesen »

Lehrerfortbildungen Französisch

Weiterbildungen für Französisch Sprachlehrer können steuerlich abgesetzt werden. Französisch Sprachlehrer können auch EU Fördermittel aus COMENIUS oder GRUNDTVIG beantragen. weiterlesen »

Fortbildung für Englisch Sprachlehrer

In den kommenden Monaten finden verschiedene Weiterbildungen für Englisch Sprachlehrer statt. Die Veranstaltungen finden in England, Irland oder Malta statt. weiterlesen »

Agenturbuchungen deutlich teurer

Diese Einschätzung kam von einem Anbieter für Sprachreisen, wobei er sich ausnahm, da er als Schulbesitzer nicht die hohen Provisionen zahlen muss. weiterlesen »

Europäisches Sprachenportfolio

Das europäische Sprachenportfolio ist eine Initiative vom Europarat initiiert und besteht aus Sprachenpass, Sprachenbiographie und Dossier. Der Aufwand ist viel zu gross, für Sprachreisen eher ungeeignet. weiterlesen »

SZ und E-Learning

Mit digital publishing hat sich die Süddeutsche Zeitung einen renommierten Partner ins Boot geholt. Die virtuelle Sprachreise gibt es ab jetzt im Abo, was das Ganze natürlich deutlich verteuert. weiterlesen »

Fortbildung für Italienisch Sprachlehrer

In den kommenden Monaten finden verschiedene Weiterbildungen für Italienisch Sprachlehrer statt. Die Veranstaltungen finden in ganz Italien statt. weiterlesen »

Gemeinsamer Referenzrahmen für Fremdsprachen

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Fremdsprachen kann bei Sprachreisen sowohl für Erwachsene, Kinder und Senioren Sprachkurse angewandt werden. Er beschreibt Sprachfertigkeiten und Lernziele. weiterlesen »

SZ fischt auf dem Markt für Fremdsprachen

Die Tchiboisierung der Süddeutschen Zeitung dehnt sich auf den Bereich Fremdsprachen auf. Besonders lukrativ sind die Bereiche E-Learning und Sprachreisen. weiterlesen »

Bundesfinanzhof entscheidet über Sprachreisen

Es hat zwar 11 Jahre gedauert, aber der Bundesfinanzhof hat im Falle einer Englisch Sprachreise entschieden, dass sie steuerlich anteilig absetzbar sind und nicht zeitlich eingeteilt werden müssen. weiterlesen »

Europäischer Referenzrahmen für Fremdsprachen

Der Referenzrahmen für Fremdsprachen ist auch bei Sprachreisen ein gemeinsamer Nenner um Sprachkompetenzen international einzuschätzen. Er ist sprach- und länderübergreifend. weiterlesen »

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Fremdsprachen

Beim Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen will man Lernenden und Lehrenden ein Instrument zur Evaluierung in die Hand geben. Das ist auch für Sprachreisen nützlich. weiterlesen »

Normen im Fremdsprachenunterricht

Im Gegensatz zur DIN Norm 14804 Sprachreisen gibt es Normen im Bereich Fremdsprachen, die sinnvoll sind. Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Fremdsprachen gehört dazu. weiterlesen »

Verlage und Sprachreisen

In Zukunft werden sich mehr Verlage an Anbietern von Sprachreisen beteiligen oder Kooperationen eingehen. Der Markt ist mit Provisionen bis zu 50% extrem lukrativ und die meisten Online-Ausgaben der Zeitungen tragen sich nicht. Win-win oder Nutzwertjournalismus nennt man das, die Zeche zahlt der Verbraucher. weiterlesen »

SZ Online und Sprachreisen

Die Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung gab bekannt, dass sie sich an einem Bochumer Anbieter für Sprachreisen beteiligt hat. Die Süddeutsche Online beteiligt sich an einem sehr lukrativen Markt. weiterlesen »

USA Bildungskonzerne in Europa

Vor einiger Zeit machte die Nachricht die Runde, dass der grösste Bildungsanbieter weltweit, Kaplan Aspect, die Schweizer Agentur für Sprachaufenthalte Prolinguis übernommen hat. Ein kräftiger Schritt in den interessanten Markt für Sprachaufenthalte. weiterlesen »

Sprachreisen und Organisationsaufwand

Veranstalter sind nicht immer echte Veranstalter. Eine Bildungsreise in einer Region zu einem bestimmten Thema erfordert logistisch einen relativ grossen Aufwand. Bei Sprachreisen oder Städtereisen buchen Veranstalter oft nur bei Schulen oder lokalen Anbietern ein. weiterlesen »

Sprachreisen - wie verhandeln

Durch die hohen Provisionen und den Druck auf die Sprachschule die gleichen Preise wie die Agenturen zu publizieren, entsteht ein grosser Verhandlungsspielraum. Vielleicht sind Sie Student, oder Sie kommen zu zweit oder es ist gerade Nebensaison. Fragen Sie doch einfach. weiterlesen »

Fair Trade im Tourismus

Linkage und Leakage sind die zentralen Bergriffe bei der Diskussion um Fair Trade im Tourismus. Was so viel bedeutet wie, welcher Teil des vom Kunden bezahlten Preises kommt im Reiseland an und wie wird dieser Betrag dann vor Ort aufgeteilt. weiterlesen »

Direktbuchungen

Auf seiner Internetseite behauptet der Verband Deutscher Sprachreiseagenturen wieder einmal, dass die Direktbuchung an einer Sprachschule vor Ort nicht billiger sei. Wenn das wirklich wahr ist: Warum nennen Deutsche Agenturen ihren Kunden den Namen der Schule nicht? weiterlesen »

Echte 50+ Sprachkurse

Oft bauen Sprachschulen die 50+ Teilnehmer in ihre normalen Sprachkurse mit ein. Sofern der Altersdurchschnitt nicht um die 20 liegt, ist das kein grosses Problem. An den Volkshochschulen ist das nicht viel anders. weiterlesen »

Agenturen als Veranstalter von Sprachreisen

Bei der Sprachreise haben Sie es mit einem Veranstalter zu tun, wenn Sie die Kursgebühren direkt an die Agentur in Deutschland, Österreich oder Schweiz bezahlen. Achten Sie auf das Kleingedruckte, die AGBs, da steht es in der Regel. Das gilt sowohl für Sprachreisen im Allgemeinen, für Schüler und Jugendliche und für 50+ Sprachkurse. Die Agentur ist dann auch Ihr juristischer Ansprechpartner. weiterlesen »

Internationale Zusammensetzung

Oft setzten sich die 50+ Sprachkurse aus Teilnehmern aus der ganzen Welt zusammen. So sind schon einige internationale Freundschaften entstanden. Manchmal treffen sich die Teilnehmer des Kurses ein Jahr später am gleichen Ort wieder. weiterlesen »

Bildungsurlaub - Bezug zum Job

Wenn Sie einen Sprachkurs als Bildungsurlaub belegen, müssen Sie wenigstens im weitesten Sinne einen Bezug zum Job nachweisen können. Die Auslegung kann je nach Arbeitgeber und Kollegen sehr grosszügig sein, muss aber nicht. weiterlesen »

Vermittlung auf Honorarbasis

Die Beratung bei einer Sprachreise dauert ähnlich lang: es ist nicht entscheidend, ob Sie für eine Woche Bildungsurlaub nach Florenz gehen oder 12 Wochen nach London. Gerade bei einer längeren Dauer oder bei Business Sprachkursen geht die Provision schnell mal über € 1000. Da geht die Beratung schnell mal weg von den Kundeninteressen in Richtung Höhe der Provision. weiterlesen »

50+ Sprachkurse und Motivation

Beim Fremdsprachen Lernen im Allgemeinen und bei den 50+ Sprachkursen im Besonderen kommt es auf die Motivation und Begeisterung an. Menschen, die Freude haben, lernen mehr, lernen besser und lernen schneller. weiterlesen »

Bildungsurlaub - Akzeptanz

Auch wenn die innerbetriebliche Akzeptanz von Bildungsurlaub im Allgemeinen und die von Sprachkursen als Bildungsurlaub im Besonderen in letzter Zeit deutlich gestiegen ist, gilt folgende Richtlinie: Lebenslanges Lernen Ja, Extra-Urlaub nein weiterlesen »

Bildungsurlaub - Anerkennung

Für die Anerkennung von Sprachkursen als Bildungsurlaub und die dazugehörigen Regelungen bezüglich Stundenanzahl und Inhalte sind die jeweiligen Kultusministerien der Bundesländer zuständig. An diesen Stellen können Sie sich genau über die Konditionen informieren. weiterlesen »

Sprachschulen als Ansprechpartner

Die Tatsache, dass bei der Vermittlung von Sprachreisen Ihr Ansprechpartner die Sprachschule vor Ort ist, bringt auch gewisse Vorteile. Sie können Mängel direkt ansprechen und müssen nicht auf den guten Willen der Agentur hoffen. Durch die kleineren Provisionen haben die Sprachschulen auch mehr Verhandlungsspielraum. weiterlesen »

Altersentsprechender Umgang

Ältere Menschen sind anspruchsvoller als die Jungen. Klar sie müssen Ihre 50+ Sprachkurse auch selbst bezahlen. Sie ziehen konkrete Informationen coolen Sprüchen vor. Viele können auch an den normalen Sprachkursen teilnehmen. weiterlesen »

Bildungsurlaub - 50+ Sprachkurse

Viele Sprachschulen haben 50+ Sprachkurse, die als Bildungsurlaub anerkannt sind. Diese Kombination macht durchaus Sinn, denn viele Arbeitnehmer, die sich weiterbilden wollen, sind schon im fortgeschrittenen Alter. weiterlesen »

Bildungsurlaub - Was ist das?

Arbeitnehmer in Deutschland haben das Recht auf eine Woche Weiterbildung im Jahr. Das gilt zwar nicht für alle Bundesländer, aber für die meisten. Dabei können sie Ihre Ansprüche auf zwei Jahre zusammenlegen und so einen zweiwöchigen Sprachkurs als Bildungsurlaub belegen. weiterlesen »

Mängel bei Sprachreisen

Auch wenn Sie Ihre Sprachreise bei einem Veranstalter gebucht haben, heisst es noch nicht, dass Sie Ihre Ansprüche aus dem deutschen Reiserecht einfach durchsetzen können. In der Regel werden Ansprüche erst einmal abgelehnt. Das zeigen verschiedene Artikel, Radio- und Fernsehberichte zu dem Thema. Meistens sind die Agenturen nach solchen Veröffentlichungen kooperativer. weiterlesen »

Familiensprachreisen

Bei der Familiensprachreise lernen Eltern und Kinder in verschiedenen Klassen, wohnen aber zusammen. Besonders bei allein erziehenden Vätern und Müttern ist diese Art der Sprachreise eine interessante Alternative. Diese können ihren Sprachkurs als Bildungsurlaub belegen, sofern die Schule die Anerkennung besitzt. weiterlesen »

Französisch im Winter

Die Französischen Alpen sind ein guter Ort um eine Französisch Sprachreise mit guten Wintersportmöglichkeiten in den besten Skigebieten Europas zu verbinden. An den Sprachschulen in Chambery können sich sowohl Teilnehmer der Französisch Sprachreise für Jugendliche als auch Erwachsene an dieser attraktiven Kombination von Bildung und Sport erfreuen. weiterlesen »

Englisch auf Malta

Die Sonneninsel Malta bietet sich ganzjährig für Sprachurlaub an. Auf Malta sind die Temperaturen mild und die Strände sind im Winter deutlich leerer. Hier finden Sie sowohl Anbieter für Englisch Sprachreisen 50+ als auch Englisch Schülersprachreisen. Weitere Vorteile sind die kurze Flugdauer und kein Jetlag. weiterlesen »

Copyright © 2001-2013, Aktuell Sprachreise Schüler, Impressum